+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Keime in Badegewässern

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 08.06.2018 (hib 390/2018)

Berlin: (hib/MTR) Mit der Kontrolle von Badegewässern nach der EU-Badegewässer-Richtlinie beschäftigt sich eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/2396). Die Fraktion erfragt, wie viele Badegewässer kontrolliert werden und welche Konsequenzen Funde von antibiotikaresistenten Keimen im Wasser haben. Zudem fordern die Grünen Informationen über Infektionen mit multiresistenten Keimen in Deutschland.