+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Vertragsverletzungen gegenüber der EU

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 21.02.2019 (hib 206/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die FDP-Fraktion möchte wissen, bei wie vielen und welchen EU-Richtlinien die Umsetzung in deutsches Recht trotz abgelaufener Frist noch nicht erfolgt ist. Die Abgeordneten berichten unter Verweis auf die EU-Kommission von 80 laufenden Verfahren gegen Deutschland wegen Vertragsverletzung und erklären in der Kleinen Anfrage (19/7807), das eigene Handeln müsse kritisch beleuchtet und transparent dargestellt werden.