+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fusionspläne großer Banken

Finanzen/Kleine Anfrage - 25.03.2019 (hib 316/2019)

Berlin: (hib/HLE) Um die Fusionspläne deutscher Großbanken geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/8406). Gefragt wird unter anderem nach der Marktkapitalisierung von Deutscher Bank und Commerzbank. Außerdem soll die Bundesregierung angeben, ob sie ihren Aktienanteil an der Commerzbank anteilsmäßig in einem fusionierten Institut stabil halten, veräußern oder unverändert beibehalten will. Die Bundesregierung soll auch darlegen, ob ein fusioniertes Institut noch abwicklungsfähig wäre.