+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

09.04.2019 Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit — Antwort — hib 389/2019

Produktion strombasierter Kraftstoffe

Berlin: (hib/SCR) Der Bundesregierung liegen aktuell keine Zahlen zu „Produktionsmengen von in Deutschland hergestellten Flüssigkraftstoffen aus kommerziellen Anlagen“ vor. Dies geht aus einer Antwort (19/8742) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/8204) hervor. Der Antwort zufolge geht die Produktion dieser Kraftstoffe bisher nicht „über das Maß von Demonstrations- und Pilotanlagen hinaus, welche vorrangig Wasserstoff und Methan erzeugen“.

Marginalspalte