+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Folgen der Datenschutz-Grundverordnung

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 02.07.2019 (hib 742/2019)

Berlin: (hib/fno) Die FDP-Fraktion hat eine Kleine Anfrage (19/11037) zu den Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auf kleine und mittlere Unternehmen gestellt. Sie will wissen, welche Kosten dem Mittelstand und Handwerk bei der Umstellung auf die DSGVO entstanden sind. Ebenso interessieren sich die FDP-Abgeordneten für die betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Hierzu fragen sie unter anderem, ob die Bundesregierung beabsichtigt eine Zertifizierung der Beauftragten einzuführen.