+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Beschäftigte in Bundesunternehmen

Finanzen/Kleine Anfrage - 03.07.2019 (hib 752/2019)

Berlin: (hib/HLE) Wie viele Beschäftigte Telekom, Deutsche Post und andere ganz oder teilweise in Bundesbesitz befindliche Unternehmen haben und wie sich die Beschäftigtenzahlen auf die verschiedenen Bundesländer verteilen, will die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/11016) erfahren. Darin wird auch gefragt, wie viele Menschen ostdeutscher Herkunft als Vorstände oder Geschäftsführerinnen beziehungsweise Geschäftsführer sowie in den Aufsichts- beziehungsweise Verwaltungsräten von Bundesunternehmen vertreten sind.