+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Folgen des Klimawandels in der Arktis

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 20.09.2019 (hib 1022/2019)

Berlin: (hib/AHE) Die deutsche Arktispolitik stellt die Fraktion Die Linke in den Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/13193). Die Abgeordneten wollen unter anderem erfahren, mit welcher Entwicklung der Lufttemperatur zwischen 2030 und 2100 in der arktischen Weltregion zu rechnen ist, wie sich eine mögliche Erderwärmung auf Polkappe und Gletscher auswirken wird und mit welchem Anstieg des Meeresspiegels durch deren Abschmelzen zu rechnen ist.