+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Implikationen der Rohstoffstrategie

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 16.10.2019 (hib 1136/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die entwicklungspolitischen Implikationen bei der Fortschreibung einer Rohstoffstrategie thematisiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/13415). Die Abgeordneten möchten wissen, inwieweit das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in die Erarbeitung einer Rohstoffstrategie eingebunden ist. Sie fragen auch nach weiteren beteiligten Akteuren und nach einem Zeitplan für den Prozess.