+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bilanz der Alphabetisierungspolitik

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage - 17.10.2019 (hib 1140/2019)

Berlin: (hib/JOH) Welchen Stellenwert der Kampf gegen den Analphabetismus für die Bundesregierung sowohl in den Partnerländern der Entwicklungszusammenarbeit als auch weltweit hat, will die AfD-Fraktion mittels einer Kleinen Anfrage (19/13627) erfahren. Konkret wollen die Abgeordneten wissen, welche Projekte, Maßnahmen und Vorhaben sie in den vergangenen zehn Jahren durchgeführt hat und wie sie die Bilanz ihrer globalen Alphabetisierungspolitik bewertet.