+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Koalitions-Kandidaten für Stiftungsrat

Kultur und Medien/Wahlvorschlag - 02.07.2020 (hib 708/2020)

Berlin: (hib/AW) In einem gemeinsamen Wahlvorschlag (19/20466) der Koalitionsfraktionen für die Wahl der Mitglieder des Stiftungsrates der „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ nominiert die CDU/CSU-Fraktion ihre Abgeordneten Stephan Mayer und Eckhard Pols als Mitglieder sowie Silke Launert und Anita Schäfer als stellvertretende Mitglieder. Die SPD-Fraktion schlägt ihre Abgeordneten Marianne Schieder als Mitglied und Helge Lindh als stellvertretendes Mitglied vor. Zweck der Stiftung ist die Erinnerung und das Gedenken an Flucht und Vertreibung vor allem im 20. Jahrhundert in Europa und darüber hinaus.