+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Geldwäscheverdacht bei Wirecard

Finanzen/Kleine Anfrage - 29.07.2020 (hib 795/2020)

Berlin: (hib/PEZ) Um den Verdacht von Geldwäsche beim Finanzdienstleister Wirecard AG geht es in einer Kleinen Anfrage (19/21227) der FDP-Fraktion. Die Abgeordneten erkundigen sich bei der Bundesregierung über entsprechende Kenntnis. Sie stellen zudem detaillierte Hintergrundfragen zum Vorwurf der Geldwäsche bei dem Unternehmen.