Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Dokumente

02. März 2016

Brehmer: Der Tourismus in Deutschland boomt

Video herunterladen

Dialog schließen

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, bitte bestätigen Sie vor dem Download des gewünschten Videos, dass Sie unseren Nutzungsbedingungen zustimmen. Ohne die Zustimmung ist der Dowload des Videoclips leider nicht möglich.

Video einbetten

Dialog schließen

Fügen Sie den nachfolgenden Code in Ihre HTML-Seite ein, um das Video gemäß den Nutzungsbedingungen des Deutschen Bundestages auf Ihrer Webseite zu verwenden.

<script id="tv6619644" type="text/javascript" src="https://webtv.bundestag.de/player/macros/bttv/hls/player.js?content=6619644&phi=default"></script>

Die Tourismuswirtschaft trägt entscheidend zum Bild Deutschlands in der Welt bei und ist ein wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsmotor. Fast drei Millionen Menschen finden Arbeit in der Branche. Der Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages spiegelt diese Bedeutung wider. "Wir können sehr stolz auf die Entwicklung des Tourismus in Deutschland sein", sagt Heike Brehmer, Vorsitzende des Ausschusses für Tourismus, im Interview mit dem Parlamentsfernsehen am Mittwoch, 2. März 2016. "Wir werden das sechste Mal in Folge Zuwächse verzeichnen können. Wir sind ein boomender Wirtschaftszweig." Besonderes Interesse findet Deutschland bei kaufkräftigen Chinesen. "Insgesamt haben wir zwei Millionen Gäste aus China in Deutschland zu verzeichnen", sagt Brehmer. Der Ausschuss setzt sich für Verbraucherrechte sowie für gute touristische Rahmenbedingungen ein und macht sich für das rechtzeitige Erkennen und Vermarkten globaler Trends stark. Brehmer ist die sechste Vorsitzende des Ausschusses, den es seit 1991 gibt.