Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Zahl gestohlener Mobiltelefone

Inneres/Antwort - 11.08.2014 (hib 406/2014)

Berlin: (hib/STO) Die Zahl der als gestohlen erfassten Mobiltelefone ist zwischen 2011 und 2013 deutlich angestiegen. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/2236) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/2122) hervor. Danach waren „laut Inpol-Z (Informationssystem der Polizei - INPOL - zur Ausschreibung von Personen und Gegenständen zur nationalen Fahndung)“ im vergangenen Jahr 236.550 als „gestohlen/geraubt gemeldete“ Mobiltelefone in der nationalen Sachfahndung erfasst nach 166.274 im Jahr 2012 und 127.453 im Jahr 2011. Im Jahr 2010 lag diese Zahl laut Vorlage bei 130.317 und im Jahr 2009 bei 102.023 Mobiltelefonen. Für die erste Hälfte des laufenden Jahres wird die Zahl in der Antwort mit 100.639 angegeben.