Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Landgrabbing in der Ukraine

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 27.01.2015 (hib 041/2015)

Berlin: (hib/EIS) Die Fraktion Die Linke interessiert die Aneignung von landwirtschaftlichen Flächen durch Staaten und Konzerne in der Ukraine. In einer Kleinen Anfrage (18/3774) zum Thema Landgrabbing möchte die Linksfraktion von der Bundesregierung unter anderem wissen, welche Kenntnisse über die Landnahme durch „nationale und internationale Agrokonzerne, aber auch westliche und nichtwestliche Regierungen in der Ukraine“ vorliegen und welche Schlussfolgerungen daraus gezogen werden. Außerdem soll darüber Auskunft erteilt werden, welche Ziele mit der Kommunikationsplattform Deutsch-Ukrainischer Agrardialog (APD) verfolgt werden.