Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Agrarwirtschaft soll nachhaltig sein

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 23.02.2016 (hib 107/2016)

Berlin: (hib/EIS) Die Landwirtschaft in Deutschland soll unter Beachtung ökologischer, ökonomischer und sozialer Standards "nachhaltig" wirtschaften. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (18/7562) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum agrarpolitischen Leitbild der Regierung (18/7293) hervor. Auf die Frage, was unter dem Begriff "bäuerliche Landwirtschaft" verstanden wird, heißt es, dass daraus wichtige Prinzipien für eine bäuerliche Wirtschaftsweise abgeleitet würden, die sich im agrarpolitischen Leitbild der Regierung widerspiegeln würden. Diese Prinzipien seien das Unternehmertum und Eigentum, die Nachhaltigkeit und Generationenverpflichtung, die bodengebundene und umweltverträgliche Erzeugung sowie Regionalität.