Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Aktionsplan gegen Homo- und Transphobie

Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Kleine Anfrage - 16.03.2016 (hib 158/2016)

Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will von der Bundesregierung wissen, wann sie das Thema Homo- und Transphobie in den "Nationalen Aktionsplan der Bundesrepublik Deutschland zur Bekämpfung von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und darauf bezogene Intoleranz" aufnehmen wird. In der entsprechenden Kleinen Anfrage (18/7791) fragt sie zudem nach konkreten Maßnahmen gegen Homo- und Transphobie und ob hierfür in den kommenden Jahren zusätzliche Haushaltsmittel bereitgestellt werden.