Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

05. November 2015

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien

Zeit: Mittwoch, 11. November 2015, 14.30 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 300

Öffentliche Anhörung zum

Antrag der Abgeordneten Ulle Schauws, Tabea Rößner, Katja Dörner, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Grundlagen für Gleichstellung im Kulturbetrieb schaffen
BT-Drucksache 18/2881

Die Sachverständigen:

  • Adrienne Goehler, Freie Publizistin und Kuratorin, Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Kultur a. D.
  • Dr. Valeska Henze, BücherFrauen e.V., 1. Vorsitzende des Vorstandes
  • Maria Mohr, Pro Quote Regie e.V., Mitglied des Vorstandes
  • Gabriele Schulz, Deutscher Kulturrat e.V., stellvertretende Geschäftsführerin
  • Ursula Theißen, Frauenkulturbüro NRW e.V., Geschäftsführerin
  • Jutta Troost, Deutscher Städtetag, Referentin für Gleichstellungsangelegenheiten
  • Dr. Irene Vorholz, Deutscher Landkreistag, Beigeordnete für Soziales und Arbeit

Gäste der Anhörung werden gebeten, sich bis zum 9. November 2015 beim Ausschusssekretariat mit vollständigem Namen und Geburtsdatum unter „kulturausschuss@bundestag.de“ anzumelden.

Die Aufzeichnung der Sitzung durch das Parlamentsfernsehen steht ca. ab 18 Uhr unter „http://www.bundestag.de/mediathek“ zur Verfügung.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!