Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

09. Februar 2016

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz

Zeit: Montag, 15. Februar 2016, 16 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal 2 600

Öffentliche  Anhörung zum

Gesetzentwurf der Bundesregierung
Entwurf eines Gesetzes zur Novellierung des Rechts der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 des Strafgesetzbuches und zur Änderung anderer Vorschriften
BT-Drucksache 18/7244

Die Sachverständigen:

  • Prof. Dr. Jürgen Graf, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe
  • Dr. jur. Heinz Kammeier, Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit Lehrbeauftragter für Recht im Gesundheitswesen
  • Dr. Susanne Lausch, Leiterin der Forensischen Klinik im Bezirkskrankenhaus Straubing
  • Dr. Helmut Pollähne, Rechtsanwalt, Bremen
  • Dr. med. Nahlah Saimeh, Ärztliche Direktorin des LWL, Zentrums für Forensische Psychiatrie Lippstadt
  • Christoph Wiesner, Vorsitzender Richter am Landgericht Augsburg
  • Dr. Ines Woynar, Rechtsanwältin, Hamburg

Gäste der Anhörung werden gebeten, sich vorab beim Ausschusssekretariat mit vollständigem Namen und Geburtsdatum unter rechtsausschuss@bundestag.de anzumelden.

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.

Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!