Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

02. März 2016

Parlamentariergruppe Maghreb-Staaten reist nach Marokko und Mauretanien

Vom 6. bis 12. März 2016 wird eine Delegation der Parlamentariergruppe Maghreb-Staaten unter Leitung der Vorsitzenden, Gabriela Heinrich (SPD), nach Marokko und Mauretanien reisen. Die weiteren Delegationsmitglieder sind: Ulla Jelpke (DIE LINKE.), Peter Stein (CDU/CSU) und Gabriele Groneberg (SPD).

Die Reise dient der Vertiefung parlamentarischer Kontakte sowie Gesprächen mit hochrangigen Regierungsvertretern. Darüber hinaus sind Treffen mit Vertretern der politischen Stiftungen, der Zivilgesellschaft und der Wirtschaft vorgesehen.

Während des Besuches in Rabat sind unter anderem Gespräche mit dem Parlamentspräsidenten Rachid Talbi Alami und Außenminister Selaheddine Mezouar geplant. Zentrale Themen in Marokko werden die innenpolitische Lage, die Flüchtlingssituation, energiepolitische Fragestellungen sowie die aktuelle Lage in der Westsahara sein.

In Nouakchott wird die Delegation ebenfalls den Parlamentspräsidenten Mohamed Boilil sowie den Fischereiminister Nany Ould Chrougha, treffen. Themen wie die wirtschaftliche Entwicklung des Landes und Terrorismusbekämpfung werden hier im Fokus stehen. Geplant sind auch Gespräche mit Vertretern von Nichtregierungsorganisationen über Frauen- und Menschenrechtsfragen und ein Besuch der Universität von Nouakchott.