Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Abgeordnete

Anke Domscheit-Berg

Anke Domscheit-Berg

© Anke Domscheit-Berg/Jesco Denzel

Anke Domscheit-Berg, Die Linke

Publizistin

Wortbildmarke der Bundestagsfraktion Die Linke.
Abgeordnetenbüro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Kontakt

Stellvertretender Vorsitz

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag
  • Publizistin, Fürstenberg/Havel
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Petra Sitte, MdB, Berlin
  • Bürogemeinschaft Domscheit-Berg GbR, Fürstenberg/Havel,
  • Bürogemeinschaft
  • ViaEuropa Deutschland GmbH, Fürstenberg/Havel,
  • Geschäftsführerin
  • World Future Council, Hamburg,
  • Senior Policy Advisor


Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
  • Publizistische Tätigkeit
    • Frankfurter Rundschau GmbH, Frankfurt/Main, 2018, Stufe 1
  • Oberallgäu Tourismus Service GmbH, Immenstadt,
  • Vortrag, 2018, Stufe 1 (Festakt 15 Jahre Allgäu Walser Card „Die Zukunft des Tourismus“)
  • sminds AG, Zürich, Schweiz,
  • Vortrag, 2018, Stufe 2 (Andermatt Dialog)


Funktionen in Unternehmen
  • Impact Hub Berlin GmbH, Berlin,
  • Mitglied des Advisory Board des Start-up Incubator Better Together, ehrenamtlich


Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
  • Co:Lab Denklabor & Kollaborationsplattform für Gesellschaft & Digitalisierung e.V., Berlin,
  • Mitglied des Beirates, ehrenamtlich
  • Demokratie Plus e.V., Berlin,
  • Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich (bis 03.08.2018)
  • Government 2.0 Netzwerk Deutschland e.V., Berlin,
  • Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich (bis 29.09.2020)
  • Initiative #SheTrnsformsIT, Berlin,
  • Mitglied des Beirates, ehrenamtlich

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln im Amtlichen Handbuch und auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages.