Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Dokumente

Artikel

 

Cem Özdemir leitet den Verkehrsausschuss

Ausschussvorsitzender Cem Özdemir, Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich

Ausschussvorsitzender Cem Özdemir, Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich

© DBT/Werner Schüring

Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur hat sich am Mittwoch, 31. Januar 2018, unter Vorsitz von Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich (CDU/CSU) konstituiert. Der Abgeordnete Cem Özdemir wurde zum Ausschussvorsitzenden des 43 Mitglieder zählenden Gremiums bestimmt. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde am Mittwoch, 21. Februar, Daniela Kluckert (FDP) benannt.

Ordentliche Mitglieder 

CDU/CSU: Manfred Behrens, Veronika Bellmann, Steffen Bilger, Michael Donth, Karl Holmeier, Thomas Jarzombek, Daniela Ludwig (Obfrau), Florian Oßner, Eckhard Pols, Patrick Schnieder, Reinhold Sendker, Björn Simon, Gero Storjohann, Markus Uhl, Oliver Wittke; 

SPD: Martin Burkert, Sebastian Hartmann, Gustav Herzog, Arno Klare, Kirsten Lühmann (Obfrau), Detlef Müller, Udo Schiefner, Uwe Schmidt, Mathias Stein;

AfD: Matthias Büttner, Leif-Erik Holm, Frank Magnitz, Andreas Mrosek, Dr. Dirk Spaniel (Obmann), Wolfgang Wiehle;

FDP: Oliver Luksic, Torsten Herbst (Obmann), Bernd Reuther, Daniela Kluckert, Dr. Christian Jung;

Die Linke: Jörg Cezanne, Sabine Leidig, Ingrid Remmers, Andreas Wagner (Obmann);

Bündnis 90/Die Grünen: Matthias Gastel, Stefan Gelbhaar (Obmann), Stephan Kühn, Daniela Wagner.

Stellvertretende Mitglieder 

CDU/CSU: Norbert Brackmann, Jens Koppen, Ulrich Lange, Patricia Lips, Stephan Mayer, Karsten Möring, Carsten Müller, Dr. Christoph Ploß, Eckhardt Rehberg, Felix Schreiner, Torsten Schweiger, Stephan Stracke, Volkmar Vogel, Kai Wegner, Kai Whittaker.

SPD: Sören Bartol, Dr. Daniela De Ridder, Bettina Hagedorn, Thomas Hitschler, Elvan Korkmaz, Ulrike Nissen, Andreas Rimkus, Bernd Rützel, Dr. Nils Schmid;

AfD: Marc Bernhard, Thomas Ehrhorn, Uwe Kamann, Enrico Komning, Dr. Heiko Wildberg, Dr. Rainer Kraft;

FDP: Katja Hessel, Dr. Gero Hocker, Alexander Müller, Christian Sauter, Frank Sitta;

Die Linke: Anke Domscheit-Berg, Ralph Lenkert, Thomas Lutze, Pia Zimmermann;

Bündnis 90/Die Grünen: Oliver Krischer, Ingrid Nestle, Cem Özdemir, Markus Tressel.

Der Deutsche Bundestag hatte in seiner Sitzung vom 17. Januar auf Grundlage eines gemeinsamen Antrags von CDU/CSU, SPD, AfD, FDP, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen (19/437) 23 ständige Ausschüsse eingesetzt. (eis/21.02.2018)

Marginalspalte