Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Namensliste rechter Gruppe erfragt

Recht und Verbraucherschutz/Kleine Anfrage - 03.09.2018 (hib 638/2018)

Berlin: (hib/mwo) Details über eine Namensliste der rechten Prepper-Gruppierung Nordkreuz will die Fraktion Die Linke von der Bundesregierung wissen. In einer Kleinen Anfrage (19/4050) fragen die Abgeordneten unter anderem danach, wie viele Einträge auf der von der Gruppe geführten Liste beziehungsweise Listen aus dem Hack eines Online-Versands 2015 stammen und wie viele dieser Einträge um weitere und welche Informationen ergänzt wurden. Weiter wollen die Fragesteller wissen, welche Organisationen in der Liste beziehungsweise den Listen geführt wurden. Hintergrund ist der Anfrage zufolge die Durchsuchung mehrerer Objekte von Mitgliedern der Gruppe seit August 2017 wegen der mutmaßlichen Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, bei denen unter anderem Listen mit mehreren tausend Namen von linken Politikern und Journalisten gefunden wurden.