Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Chancen der Gentherapie

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Antrag - 27.11.2018 (hib 915/2018)

Berlin: (hib/ROL) Neue technologische Verfahren in der Gesundheitsforschung eröffnen gute Möglichkeiten in der Therapie und Heilung zahlreicher Erbguterkrankungen. Das neue, technisch elegante Genmanipulationswerkzeug CRISPR/Cas ermöglicht es beispielsweise, viel zielgenauer und einfacher als zuvor beliebige Partien des Erbguts zu verändern, schreibt die FDP-Fraktion in einem Antrag (19/5996).

Die Fraktion unterstreicht den Willen, offen sowie ideologiefrei an diese Technologien in der Humangenetik heranzugehen. Dennoch seien spezialisierte bio-ethische Standards für solche Verfahren wichtig, um sensiblen Fragen rund um Veränderungen des Erbguts am Menschen gerecht werden zu können.

Die Fraktion fordert die Bundesregierung auf, die Chancen vor den Risiken in der Entwicklung der Humangenetik zu sehen und neue, innovative Technologien in der Gesundheitsforschung in ihren positiven Auswirkungen "nicht durch gesetzliche/staatliche (Über)Regulierung einzuschränken". Ferner sollen gentherapeutische Projekte in der Gesundheitsforschung finanziell unterstützt werden, die sich mit der Heilung von heute noch unheilbaren Krankheiten beschäftigen.