Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Behandlung von Sauen mit PMSG-Hormon

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 04.07.2019 (hib 759/2019)

Berlin: (hib/EIS) Rund vier Millionen Einzeldosen des Hormons "Pregnant Mare Serum Gonadotropin" (PMSG) sind im Zeitraum vom 1. Februar 2013 bis zum 31. Januar 2016 zur Behandlung von Sauen eingesetzt worden. Für den Berichtszeitraum vom 1. Februar 2016 bis 31. Januar 2019 ist von etwa 6,4 Millionen Einzeldosen auszugehen. Das schätzt die Bundesregierung in einer Antwort (19/11226) auf eine Kleine Anfrage (19/10895) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Nach Informationen des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) wird PMSG in den Niederlanden, Island, Argentinien und Uruguay produziert. Nach Kenntnis des BVL stamme der Wirkstoff der in Deutschland zugelassenen Tierarzneimittel aus diesen Ländern. In Deutschland werde kein PMSG für die Herstellung von Tierarzneimitteln gewonnen. Der Bundesregierung lägen zudem keine Erkenntnisse vor, die eine tierschutzfachliche Bewertung der Produktionsbedingungen in Südamerika erlauben würden.