Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Libra-Risiken noch nicht bewertbar

Finanzen/Antwort - 17.10.2019 (hib 1147/2019)

Berlin: (hib/HLE) Die mit der Einführung der Digitalwährung Libra verbundenen Risiken hängen von der konkreten Ausgestaltung und vom zu erwartenden Verbreitungsgrad der Libra und des Libra-Ökosystems ab. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/13117) auf die Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/12233). Ein von der Libra Association veröffentlichtes White Paper sei keine geeignete Grundlage, um eine belastbare Bewertung dieser Risiken vorzunehmen, heißt es in der Antwort. Die Regierung prüfe derzeit den Sachverhalt. Libra könnte unter ein bestehendes Verbot mit Erlaubnisvorbehalt fallen, das dazu führe, dass sich Libra nicht als echte Alternative zu staatlichen Währung etablieren könne, schreibt die Bundesregierung.