Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Messverfahren bei CO2-Werten

Wirtschaft und Energie/Antwort - 18.10.2019 (hib 1155/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Von Januar bis Juli 2019 sind bundesweit 122.730 VW-Golf mit einem CO2-Ausstoß von durchschnittlich 140 Gramm pro Kilometer erstmals zugelassen worden. Die Kohlendioxid-Angaben beziehen sich auf das neue Messverfahren WLTP; gemäß der vorher gebräuchlichen NEFZ-Methode wären es 115 Gramm pro Kilometer. Das geht aus der Antwort (19/13109) auf eine Kleine Anfrage (19/12536) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Der VW-Golf ist das am häufigsten zugelassene Modell in dem Zeitraum gewesen, vor dem VW Tiguan (CO2-Emission 178 Gramm pro Kilometer nach WLTP bzw. 143 Gramm pro Kilometer nach NEFZ) und dem Mercedes C-Klasse (168 bzw. 146 Gramm pro Kilometer CO2-Emission).

Der Mittelwert der Kraftfahrzeugsteuer für in diesem Jahr bislang erstzugelassene Autos liegt bei 217 Euro im Jahr (Stichtag 22. August 2019). Begünstigte Fahrzeuge wie etwa Elektrowagen sind dabei nicht berücksichtigt, wie die Bundesregierung weiter erklärt.