Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

"Polizeidienstvorschrift 300" thematisiert

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 19.03.2020 (hib 309/2020)

Berlin: (hib/STO) Die "Polizeidienstvorschrift 300 ,Ärztliche Beurteilung der Polizeidiensttauglichkeit und der Polizeidienstfähigkeit' (PDV 300)" thematisiert die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/17889). Darin schreibt die Fraktion, dass in der derzeit noch geltenden PDV 300 "mehrere Diskriminierungsfaktoren, insbesondere zulasten von trans* Personen und Menschen mit sog. intergeschlechtlichen Körpermerkmalen, identifiziert worden" seien. Ihre Überarbeitung sei für 2020 avisiert worden. Wissen wollen die Abgeordneten unter anderem, ob in der "zukünftigen, überarbeiteten Fassung der PDV 300" Punkte geeignet sind, "dass Personen aufgrund medizinischer Körpermodifikationen in Bezug auf geschlechtliche Körpermerkmale inklusive Hormon(ersatz)therapien nicht (mehr) für den Polizeidienst zugelassen werden".