Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

Beschäftigte im Gastgewerbe

Arbeit und Soziales/Antwort - 17.04.2020 (hib 397/2020)

Berlin: (hib/CHE) Im Gastgewerbe gab es zum Stichtag 30. Juni 2019 insgesamt 683.000 Beschäftigte, die auf Helferniveau beschäftigt waren, darunter 55.000 ohne Schulabschluss, 145.000 mit Haupt- oder Volksschulabschluss, 138.000 mit Mittlerer Reife und 121.000 mit Abitur oder Fachabitur. Für 224.000 dieser Beschäftigten lägen keine Informationen zum Schulabschluss vor, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/18397) auf eine Kleine Anfrage (19/17354) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Von den genannten 683.000 Beschäftigten auf Helferniveau hatten demnach 220.000 Beschäftigte keinen Berufsabschluss, 213.000 einen anerkannten Berufsabschluss und 26.000 einen akademischen Berufsabschluss. Für 224.000 Beschäftigte lagen keine Angaben zum Berufsabschluss vor. Wie die Bundesregierung unter Bezug auf die Beschäftigtenstatistik der Bundesagentur für Arbeit weiter schreibt, habe es im Gastgewerbe zu diesem Stichtag insgesamt 1.734.000 Beschäftigte, darunter 945.000 Fachkräfte, 52.000 Spezialisten und 54.000 Experten gegeben.