Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Presse

Zivile Seenotrettung im Mittelmeer

Inneres und Heimat/Antwort - 25.11.2020 (hib 1311/2020)

Berlin: (hib/STO) „Zivile Seenotrettung durch Organisationen mit Sitz in Deutschland“ ist Thema der Antwort der Bundesregierung (19/24498) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/23969). Danach sind von solchen Organisationen nach Kenntnis der Bundesregierung im Zeitraum vom 1. August 2018 bis zum 30. September 2020 insgesamt 4.381 Menschen im Mittelmeer gerettet worden. Unter den davon nach Deutschland überstellten Personen haben den Angaben zufolge bis Ende September 125 einen Asylantrag gestellt, drei subsidiären Schutz erhalten und eine Flüchtlingsschutz, während eine weitere abgeschoben wurde.