Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

7. Juni 2019

Delegationsreise der Parlamentariergruppe Südliches Afrika nach Südafrika, Eswatini und Botsuana

Eine Delegation der Parlamentariergruppe Südliches Afrika wird vom 8. bis 16. Juni 2019 nach Südafrika, Eswatini und Botsuana reisen.

Die Delegation wird in allen drei Ländern insbesondere mit Parlamentarierinnen und Parlamentariern, die Kontakte zu Deutschland pflegen, sowie mit den Parlamentspräsidenten, parlamentarischen Ausschüssen, Ministerien, verschiedenen gemeinnützigen Organisationen, politischen Stiftungen und Vertreterinnen/Vertretern der Zivilgesellschaft sowie der deutschen Entwicklungszusammenarbeit zusammentreffen.

Darüber hinaus stehen in Südafrika der Besuch der Deutschen Internationalen Schule in Kapstadt, des Bergzicht Training Centre und des Community Centre „iThemba Labantu“ im Township Philippi sowie Gespräche mit Wirtschafts- und Gewerkschaftsvertretern auf dem Programm.

In Eswatini wird es vor allem um eine erste parlamentarische Kontaktaufnahme zu den Abgeordneten des Unterhauses und den Senatoren des Oberhauses gehen. Der Fokus der Begegnungen in Botsuana indes wird vor allem auf den Themen Bildung, Ausbildung, Gesundheits- sowie Daseinsfürsorge, wirtschaftliche Entwicklung und bilaterale Zusammenarbeit liegen.

Die Delegation wird geleitet vom Vorsitzenden der Parlamentariergruppe, Martin Rabanus (SPD), weitere Delegationsmitglieder sind Wolfgang Stefinger (CDU/CSU), Sepp Müller (CDU/CSU), Gerold Otten (AfD), Olaf in der Beek (FDP), Fabio De Masi (DIE LINKE.) und Ulle Schauws (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).