Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher BundestagDeutscher Bundestag

Presse

12. Juni 2019

Verkehrsausschuss besucht Estland und Dänemark

Eine Delegation des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur wird vom 17. bis 21. Juni nach Estland und Dänemark reisen. Die Leitung der Delegation übernimmt der Abgeordnete Udo Schiefner (SPD), die Teilnehmer sind Veronika Bellmann (CDU/CSU), Gero Storjohann (CDU/CSU), Wolfgang Wiehle (AfD), Torsten Herbst (FDP), Thomas Lutze (DIE LINKE) und Daniela Wagner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

In Tallinn wird sich die Delegation schwerpunktmäßig mit dem Thema Digitalisierung befassen. Dazu trifft sie sich mit Abgeordneten des Wirtschaftsausschusses sowie mit dem Wirtschaftsminister Taavi Aas. Die Delegationsmitglieder besuchen auch die Stadtverwaltung von Tallinn (Thema „Smart City“) und die Universität Tallinn („e-Logistik, Smart Contracts“) sowie das Technology Transfer Centre und treffen mit Vertretern des ELMO (Estonian Electromobility Programme) zusammen. Der Programmteil schließt mit einem Besuch des Hafens Muuga.

In Kopenhagen liegt ein thematischer Schwerpunkt auf dem Radverkehr. Dazu werden die Abgeordneten Gespräche mit Vertretern der Stadt Kopenhagen (Verkehrsprojekte und Grüne Mobilität) sowie mit dem Radfahrerverband führen und die Radinfrastruktur auch selbst in der Praxis erkunden.

Darüber hinaus werden sich die Abgeordneten bei dem Fährunternehmen Scandlines über emissionsfreien Schiffsverkehr und bei der Projektgesellschaft Femern A/S über den Stand der Festen Fehmarnbeltquerung informieren. Einen dritten Themenkomplex des Aufenthalts in Dänemark bilden Fragen zu Digitalen Modellen und Lösungen in der öffentlichen Verwaltung.