Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Presse

23. November 2020

Schäuble: Ringstorff wurde nach der Wiedervereinigung zur Stimme vieler Ostdeutscher

In seiner Kondolenz an die Familie des verstorbenen ehemaligen Ministerpräsidenten Harald Ringstorff betont Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble:

„Mit Harald Ringstorff verlieren wir eine Persönlichkeit, die in den letzten Monaten der DDR und im wiedervereinigten Deutschland politisch Verantwortung übernommen hat und selbstbewusst zur Stimme vieler Ostdeutscher wurde. Als Quereinsteiger in die Politik hat er zur Festigung der Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern maßgeblich beigetragen. Geradlinig und willensstark wirkte er als Mitbegründer der Sozialdemokratie in der DDR an der Ablösung der SED-Herrschaft mit und prägte nach der Wiedervereinigung zunächst in der Opposition im Landtag, später als Wirtschaftsminister und schließlich als Ministerpräsident die Geschicke seines Bundeslandes entscheidend mit. Als Landesvater war er in seiner nordostdeutschen Heimat geachtet und über die Landesgrenzen hinaus als verlässlich, sachkundig und unprätentiös geschätzt.“

Schäuble schreibt, Ringstorff habe sich um unser Land verdient gemacht. Er werde ihm und allen, die ihn kannten, in respektvoller und dankbarer Erinnerung bleiben.