+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Ausschüsse der 18. Wahlperiode (2013-2017)

Artikel

Öffentliche Anhörung des Unterausschusses „Vereinte Nationen, internationale Organisationen und Globalisierung“

Der Unterausschuss „Vereinte Nationen, internationale Organisationen und Globalisierung“ des Auswärtigen Ausschusses führt am Dienstag, 16. Juni 2015 in der Zeit von 12:30 bis 15 Uhr eine öffentliche Anhörung zum Thema „Deutsches Personal in den Vereinten Nationen“ durch.

Sachverständige sind:

Viviane Brunne, Vorsitzende des Verbandes deutscher Beschäftiger bei internationalen Organisationen

Dr. Astrid Irrgang, stellv. Direktorin des Zentrums für Internationale Friedenseinsätze (ZIF)

Angela Kane, Untergeneralsekretärin und Hohe Beauftragte für Abrüstungsfragen der VN

Wolfgang Stöckl, Untergeneralsekretär und stellvertretender Vorsitzender der „International Civil Service Commission“ der VN

Dr. Wolfgang Weisbrod-Weber, ehem. Sonderbeauftragter des VN-Generalsekretärs und Leiter der VN-Mission für die West-Sahara (MINURSO)

Die Sitzung findet statt im Paul-Löbe-Haus, Saal 2.800. Anmeldungen können per Mail (auswaertiger-ausschuss@bundestag.de) oder per Fax (+49-30-227 36131) vorgenommen werden.

Marginalspalte