Deutscher Bundestag - 17.02.2014 - Beitragssatzgesetz 2014

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Ausschüsse der 18. Wahlperiode (2013-2017)

Artikel

17.02.2014 - Beitragssatzgesetz 2014

Das Logo und der Schriftzug Deutsche Rentenversicherung

Das Logo und der Schriftzug Deutsche Rentenversicherung

© pa/dpa

Eine Mehrheit der Experten hat am Montag, 17. Februar, in der Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales den Plan der Bundesregierung begrüßt, den Beitragssatz der gesetzlichen Rentenversicherung in diesem Jahr bei 18,9 Prozent stabil zu halten.

zum Artikel                          zum Video                    zur Beschlussempfehlung

Gegenstand der Anhörung
18/187 - Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD
18/52 - Gesetzentwurf der Fraktion DIE LINKE.

Tagesordnung der 4. Sitzung

Stellungnahmen der Sachverständigen

Wortprotokoll der 4. Sitzung

Marginalspalte