+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Ausschüsse der 18. Wahlperiode (2013-2017)

Artikel

17.03.2014 - Abschaffung der sachgrundlosen Befristung

Bundestag diskutiert Befristung von Arbeitsplätzen

Bundestag diskutiert Befristung von Arbeitsplätzen

© picture alliance / Bildagentur-online

Die Forderung der Fraktion DIE LINKE. nach einer Abschaffung der Möglichkeit, Arbeitsverträge auch ohne einen sachlichen Grund zu befristen, ist bei Experten in einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales am Montag, 17. März, auf ein geteiltes Echo gestoßen.

zum Artikel              zum Video                 zur Beschlussempfehlung

Gegenstand der Anhörung
18/7 - Gesetzentwurf der Fraktionen DIE LINKE.

Tagesordnung der 7. Sitzung

Stellungnahmen der Sachverständigen

Wortprotokoll der 7. Sitzung

Marginalspalte