+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Ausschüsse der 18. Wahlperiode (2013-2017)

Artikel

Professor Dr.-Ing. Gerd Jäger

Professor Dr.-Ing. Gerd Jäger

Professor Dr.-Ing. Gerd Jäger

© Andrè Laaks, RWE AG

(*21. Juli 1951)

Nach dem Abitur 1970 am Gymnasium Saarburg und anschließendem Wehrdienst absolvierte Herr Dr. Jäger von 1972 bis 1977 ein Studium des Maschinenbaus an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen, Fachrichtung Wärme-, Kraft- und Arbeitsmaschinen mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur. Berufsbegleitend erfolgte die Promotion an der RWTH im Jahre 1989. Seit 2003 ist Dr. Jäger als Lehrbeauftragter an der RWTH Aachen tätig.

Dr. Jäger begann seine Tätigkeit bei RWE 1977 und befasste sich zunächst mit technischen und wirtschaftlichen Fragen des Kraftwerksbetriebs. Nach der Wahrnehmung von verschiedenen Leitungsfunktionen in den Bereichen Planung, Betrieb und Steuerung von Kraftwerken wurde er 1999 zum Vorstand mit dem Ressort Kraftwerke bei der RWE Energie AG – später RWE Power AG – bestellt. Seit seinem altersbedingten Ausscheiden aus der Vorstandsfunktion am 31. Dezember 2011 ist er als Berater für die RWE AG tätig.

Neben weiteren Tätigkeiten in Verbänden und Organisationen war Dr. Jäger unter anderem von 2000 bis 2013 Vorstandsvorsitzender des internationalen technischen Fachverbandes VGB Powertech e.V.

Herr Professor Dr. Gerd Jäger ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Marginalspalte