+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Ausschüsse der 18. Wahlperiode (2013-2017)

Artikel

Eveline Lemke

Eveline Lemke

Eveline Lemke

© Eveline Lemke

Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung des Landes Rheinland-Pfalz

Eveline Lemke ist die erste grüne Wirtschaftsministerin in einem Flächenland. Die gelernte Kauffrau, die in der Recyclingbranche groß geworden ist, erweiterte in der Familienpause ihr Wissen durch das Studium von Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie durch Studien des Umweltsystemmanagements.

2011 führte sie Bündnis 90/DIE GRÜNEN als Landesvorstandssprecherin wieder zurück in den Landtag. In ihren Arbeitsbereich gehört auch die Umsetzung des ambitionierten Ziels der Koalition, die Energiewende in Rheinland-Pfalz bis 2030 auf den Weg zu bringen.

Persönliches

Geboren 1964 in Hamburg,
verheiratet, 2 leibliche und 2 Stiefkinder,
zuhause in Sinzig im Ahrtal (Landkreis Ahrweiler)

Aktuelle Ehrenämter

Vorstand Kuratorium der Stiftung Rheinland-Pfalz für Innovation
Vorstand Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP)
Kuratoriumsmitglied Forum für Zukunftsenergien
Kuratoriumsmitglied American Field Service, AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Marginalspalte