+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Beitritt Deutschlands zur Internationalen Anti-Korruptionsakademie

Inneres/Kleine Anfrage - 28.01.2013 (hib 044/2013)

Berlin: (hib/STO) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will von der Bundesregierung wissen, ob sie einen Beitritt Deutschlands zur Internationalen Anti-Korruptionsakademie (IACA) plant. Zudem erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (17/12139) unter anderem danach, warum die Bundesregierung einen solchen Beitritt bisher nicht initiiert hat. Wie die Abgeordneten in der Vorlage ausführen, ist die IACA eine internationale Organisation, die sich der Bekämpfung der Korruption verschrieben hat.