+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Bergwerkseigentum zum Braunkohleabbau

Finanzen/Kleine Anfrage - 10.01.2013 (hib 009/2013)

Berlin: (hib/HLE) Welches Bergwerkseigentum zum Braunkohleabbau in der ehemaligen DDR an die Treuhandanstalt übertragen wurde und welches Bergwerkseigentum von der Treuhandanstalt verkauft wurde, will die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (17/12005) erfahren. Die Fraktion will außerdem wissen, ob im Zuge des Verkaufs von Bergwerkseigentum über die Einführung einer Förderabgabe verhandelt wurde.