+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Libyen

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 09.01.2013 (hib 005/2013)

Berlin: (hib/BOB) Nach der polizeilichen und militärischen Zusammenarbeit der Europäischen Union mit Libyen und in diesem Zusammenhang geplanten Projekten erkundigt sich die Fraktion Die Linke. In einer Kleinen Anfrage (17/11782) will sie unter anderem wissen, auf welche Art und Weise und mit welchen Kapazitäten das Land in die seeseitige Überwachung der EU-Außengrenzen eingebunden werden soll.