+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Straftaten und Ordnungswidrigkeiten im Rahmen von Fußballveranstaltungen

Inneres/Antwort - 10.01.2013 (hib 008/2013)

Berlin: (hib/STO) Die Entwicklung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten im Rahmen von Fußballveranstaltungen ist Thema der Antwort der Bundesregierung (17/11806) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/11442). Danach ist die Zahl der Körperverletzungsdelikte, von denen für die Spiele in den beiden Bundesligen, die in diesen Standorten ausgetragenen Begegnungen des DFB-Pokals, der UEFA-Club-Wettbewerbe sowie sonstiger Wettbewerbe und Länderspiele berichtet wurde, von 861 in der Saison 2001/2002 auf 1.831 in der Saison 2011/2012 gestiegen.