+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: staatliche Aufsicht über die GEMA

Recht/Kleine Anfrage - 04.01.2013 (hib 002/2013)

Berlin: (hib/VER) Die Fraktion Die Linke will sich über die staatliche Aufsicht über die GEMA informieren. Deshalb hat sie eine Kleine Anfrage (17/11937) in den Bundestag eingebracht. Die Fraktion will von der Regierung unter anderem erfahren, wie viele Mitarbeiter beim Deutschen Patent- und Markenamt hauptamtlich ausschließlich die GEMA beaufsichtigen und in wie vielen Fällen das Amt die GEMA gerügt hat.