+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Auswirkungen der Bundesautobahn A 20 auf die Umwelt

Verkehr und Bau/Antwort - 14.02.2013 (hib 075/2013)

Berlin: (hib/HLE) Die anlage-, bau- und betriebsbedingten Auswirkungen der Bundesautobahn A 20 auf die Umwelt sind im Rahmen von Umweltverträglichkeitsprüfungen frühzeitig und umfassend ermittelt, beschrieben und bewertet worden. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/12279) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/12004) mit. Ausgleichsmaßnahmen für Umweltauswirkungen würden in der Regel im Zuge des Autobahnbaus oder kurz danach hergestellt.