+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Wohnungsunternehmen und die Erzeugung erneuerbarer Energien

Finanzen/Kleine Anfrage - 27.03.2013 (hib 177/2013)

Berlin: (hib/HLE) Wohnungsunternehmen und die Erzeugung erneuerbarer Energien sind Gegenstand einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/12891). Die Abgeordneten wollen unter anderem den Sachstand des Forschungsprojekts zum Thema „Steuerrechtliche Hemmnisse beim weiteren Ausbau erneuerbarer Energien“ erfahren. Gefragt wird außerdem, ob die Bundesregierung zustimme, dass die Energiewende „mit einem ,weiter so‘ im bisherigen Instrumentenmix“ im Gebäudebereich nicht vorankomme und wirtschaftliche Anreize in den Mittelpunkt der Politik zu stellen seien.