+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern

Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Kleine Anfrage - 27.03.2013 (hib 177/2013)

Berlin: (hib/AW) Die SPD-Fraktion verlangt Auskunft über den Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege bis zum Jahr 2015. In ihrer Kleinen Anfrage (17/12758) will sie unter anderem wissen, wie viel Personen in den Jahren 2010 bis 2012 eine Ausbildung, Weiterbildung oder Umschulung zum Erzieher begonnen und wie viele davon diese abgeschlossen haben. Zudem möchte sie erfahren, ob die Bundesregierung eine Ausbildungs- und Qualifizierungsinitiative in Zusammenarbeit mit der Bundeagentur für Arbeit plant.