+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Holz als Baustoff

Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz/Kleine Anfrage - 28.03.2013 (hib 179/2013)

Berlin: (hib/EIS) Die Verwendung von Holz als Werkstoff gemessen am gesamten Bauvolumen in der Bundesrepublik Deutschland interessiert die SPD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (17/12893). Holz leiste als klimaneutraler Rohstoff einen Beitrag, schädliches Kohlenstoffdioxid langfristig stofflich zu binden. Deshalb wollen die Sozialdemokraten unter anderem wissen, wie hoch die Holzbauquote aufgeschlüsselt nach Bundesländern ist und was die Bundesregierung zur Förderung der Verwendung von Holz als Baustoff unternimmt.