+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
18.04.2013 Finanzen — Kleine Anfrage — hib 217/2013

Im Bundestag notiert: Nebentätigkeiten von Mitarbeitern in Bundesministerien

Berlin: (hib/HLE) Um das Ausmaß der Nebentätigkeiten von Mitarbeitern in Bundesministerien und Bundesbehörden geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (17/12993). Die Abgeordneten fragen unter anderem nach dienstrechtlichen Beschränkungen für Nebentätigkeiten und wollen von der Bundesregierung wissen, wie sie sicherstellt, dass Nebentätigkeiten sich nicht auf Tätigkeiten beziehen, die in enger Beziehung zur dienstlichen Aufgabe stehen.

Marginalspalte