+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: PKK-Mitglieder/Anhänger in Deutschland

Inneres/Antwort - 03.05.2013 (hib 243/2013)

Berlin: (hib/STO) Die Zahl der Anhänger der 1993 vom Bundesinnenministerium verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) in Deutschland hat sich in den vergangenen 20 Jahren fast verdoppelt. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (17/13072) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/12775) hervor. Danach stieg die „Anzahl der PKK-Mitglieder/Anhänger in Deutschland“ von 6.900 im Jahr 1993 auf 13.000 in den Jahren 2011 und 2012.