+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Freihandelsabkommen mit den USA

Wirtschaft und Technologie/Antwort - 03.05.2013 (hib 244/2013)

Berlin: (hib/HLE) Die Bundesregierung will sich für ein umfassendes Freihandelsabkommen mit den USA einsetzen, das nicht nur die bereits heute relativ niedrigen Zölle im transatlantischen Handel weitgehend beseitigt, sondern auch den Marktzugang für Investitionen verbessert und Handelshemmnisse abbaut. Dies versichert die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/13070) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/12941).