+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Bundestag notiert: Lohnentwicklung in der Metall- und Elektroindustrie

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 28.05.2013 (hib 285/2013)

Berlin: (hib/CHE) Für die Lohnentwicklung in der Metall- und Elektroindustrie interessiert sich die Fraktion Die Linke. In einer Kleinen Anfrage (17/13574) fragt sie unter anderem nach der Entwicklung der Brutto- und der Tariflöhne in den Jahren 2000 bis 2012, nach der Tarifbindung und der Lohnquote in dieser Branche. Außerdem soll die Bundesregierung darüber informieren, wie sich die Produktivität je Erwerbstätigen in diesem Zeitraum entwickelt hat.